Veranstaltungen in nächster Zeit

Wiederaufnahme des Veranstaltungsangebotes _ 29.09.2020

Ab 00:00 Uhr
Ort: Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft

Liebe Bewohner und Besucher des Biosphärenreservates,

wir freuen uns, dass wir unser Veranstaltungsangebot schrittweise wieder aufnehmen und mit Ihnen die Natur der Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft erleben können.

Aufgrund der bestehenden Regelungen zum Infektionsschutz kommt es jedoch noch zu Einschränkungen in der Durchführung der Veranstaltungen. Für Naturführungen, praktische Seminare und ähnliche Veranstaltungen im Freien wird eine maximale Teilnehmerzahl von 15 Personen festgelegt, damit der notwendige Mindestabstand eingehalten werden kann.
Durch die Teilnehmerbeschränkung wird eine vorherige Anmeldung zur Veranstaltung dringend empfohlen. Personen, die nicht angemeldet sind, können von der jeweiligen Veranstaltungsleitung vor Ort abgewiesen werden, falls die maximale Teilnehmerzahl erreicht ist.

Anmeldungen sind bis 14 Uhr am Vortag der Veranstaltung (bei Sonntagsveranstaltungen bis Freitag 14 Uhr) bei der Biosphärenreservatsverwaltung telefonisch unter 035932/365-0 oder per E-Mail an broht.poststelle@smul.sachsen.de möglich.

Für einzelne Veranstaltungen sowie für Veranstaltungen in geschlossenen Räumen können abweichende Regelungen gelten. Bitte informieren Sie sich kurzfristig hier auf dieser Seite bei der jeweiligen Veranstaltung über die Durchführung.

Wir bitten um einen umsichtigen und rücksichtsvollen Umgang aller teilnehmenden Personen und wünschen Ihnen viele spannende Naturerlebnisse.

Weitere Informationen zu den Hygieneregeln finden Sie hier.

Exkursion: Dem Fischer über die Schulter geschaut _ 30.09.2020

Ab 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Ort: Tauerwiesenteich, Dorfstraße zwischen Förstgen und Tauer, 02906 Mücka (beim Wegweiser "Seeadlerrundweg" abbiegen)

Jeden Herbst aufs Neue geht es in den Teichgruppen der Region ans große Abfischen. Einen kleinen Einblick in diese Arbeit erhält man bei den großen Fischerfesten. Bei dieser Exkursion wollen wir Ihnen die Möglichkeit geben, die Fischer bei ihrer alltäglichen Arbeit zu begleiten und so einen tieferen Einblick zu gewinnen. Wie viele Fische sind eigentlich in den Teichen? Vor welchen Herausforderungen steht der Fischer? Welchen Einfluss hat das Wetter? Welche Wildfischarten schmuggeln sich unter die Karpfen? Und was passiert mit ihnen? Schauen Sie dem Fischer über die Schulter und in Netz und Kescher. In Zusammenarbeit mit der Teichwirtschaft Klitten.

Referent: Maik Rogel, Ranger und Fischwirt

Maximale Teilnehmerzahl: 15 Personen.

Anmeldung: telefonisch unter 035932/364554 oder per E-Mail an post@natur-und-bildung.de

Wir bitten Sie die geltenden Abstands- und Hygieneregeln zu befolgen!

  • Deutsch
  • English
  • serbšćina