Veranstaltungen in nächster Zeit

Multiplikatorenfortbildung: Ernährung _ 20.09.2019

Ab 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Ort: HAUS DER TAUSEND TEICHE

Wie sieht gesunde Ernährung aus und wie kann man Kinder und Jugendliche für dieses Thema sensibilisieren? Welche Möglichkeiten bietet der eigene Schulgarten. Wie kann man die eigenen Produkte mit den Schülern weiter verarbeiten? In dieser Fortbildung gibt es praktische Tipps für Aktivitäten mit Kindern und Jugendlichen, z.B. wie Sie einen eigenen Schulgarten anlegen und gemeinsam mit Schülern bewirtschaften können.

Referenten: Lothar Halke, Gartenbau Halke, Niesky und Undine Janetzky, Ernährungsberaterin, Bühlow bei Spremberg

Ort: HAUS DER TAUSEND TEICHE, Warthaer Dorfstraße 29, 02694 Malschwitz OT Wartha

Anmeldung: Telefonisch unter 035893 / 508571 oder per E-Mail: umweltbildung@foerdervereinoberlausitz.de

Familienangebot: Fledermäuse sammeln sich zum Flug in die Winterquartiere _ 20.09.2019

Ab 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Ort: Mücka OT Förstgen

Gemeinsam mit dem Fledermausexperten Arndt Hochrein werden Fledermäuse im Biosphärenreservat beobachtet. Dabei werden vielfältige Fragen rund um das Thema Fledermäuse beantwortet. Bitte eine Taschenlampe mitbringen.

Referent: Arndt Hochrein, Vorsitzender Sächsischer Verband für Fledermausforschung und -schutz e.V., Crosta

Treff: Naturschutzstation Östliche Oberlausitz, Dorfstraße 36, 02906 Mücka OT Förstgen

Müllsammelaktion "Saubere Biosphäre" _ 21.09.2019

Ab 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Ort: Mücka OT Förstgen

Achtlos hingeworfener oder gar mutwillig abgeladener Müll stört nicht nur den Naturgenuss beim Spazierengehen, sondern ist auch eine Gefahrenquelle für wildlebende Tiere und Ausgangsstoff für Verschmutzungen, die wir mit bloßem Auge gar nicht mehr wahrnehmen können.
Deshalb rufen die DBU Naturerbe GmbH, die Gemeinde Mücka sowie die Junior-Ranger und die Verwaltung des Biosphärenreservats auf zur Müllsammelaktion „Saubere Biosphäre“ am 21.09.2019 von 9 – 12 Uhr im Daubaner Wald bei Förstgen. Packen Sie mit an und beseitigen Sie gemeinsam mit anderen großen und kleinen Helferinnen und Helfern den Müll in der Landschaft. Bitte wenn möglich Arbeitshandschuhe mitbringen. Einige Arbeitshandschuhe und weitere Materialien werden bereitgestellt.

Ort: Hauptstraße zwischen Dauban und Förstgen, circa 600 m hinter der Kreuzung nach Förstgen auf der linken Seite (Koordinaten: 51°17'13"N 14°39'30"O)

 

Radtour ins Land der Tausend Teiche _ 21.09.2019

Ab 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Ort: Bautzen

Ranger Lorenz Richter und die ADFC-Ortsgruppe Bautzen laden Sie zu einer gemeinsamen Radtour von Bautzen ins Land der 1000 Teiche nach Wartha bei Guttau und zurück ein. Erfahren Sie mehr über Aufgaben und Ziele des Biosphärenreservats und erleben Sie, wie menschliches Wirtschaften im Einklang mit der Natur stattfinden kann. Bitte funktionstüchtiges Fahrrad und Tagesverpflegung mitbringen. Eine Einkehr in Wartha ist möglich.

Treff: Am Reichenturm auf dem Kornmarkt in 02625 Bautzen

Pilze suchen und bestimmen _ 27.09.2019

Ab 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Ort: Alte Försterei in Mücka

Eine Pilzwanderung mit Naturführer Bernhard Saß.

Treff: Alte Försterei in Mücka, Am Sportplatz 231, 02906 Mücka OT Förstgen

Natur- und Fischerfest mit Pilzausstellung imErlichthof _ 28.09.2019

Ab 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Ort: Erlichthofsiedlung Rietschen

Fischzug mit Naturmarkt und buntem Rahmenprogramm. Die Biosphärenreservats-Ranger Herbert Schnabel und Peter Ulbrich sind mit einer Pilzausstellung vor Ort.

Treff: Erlichthofsiedlung, Turnerweg 6, 02956 Rietschen

625 Jahre Spreewiese _ 29.09.2019

Ab 11:00 Uhr
Ort: Schloss Spreewiese | Großdubrau OT Spreewiese

Jubiläumstag mit buntem Rahmenprogramm und musikalischer Begleitung. Referatsleiter Dr. Jan Peper hält den Vortrag über "Die Spree - von der Eiszeit bis heute".

Die Veranstaltung wird organisiert vom Heimatverein Spreewiese e.V..

Ort: Schloss Spreewiese, Schlossweg, 02694 Großdubrau OT Spreewiese  

Vortrag: Seide aus der Oberlausitz? Zur Geschichte von Maulbeeranbau und Seidenraupenzucht _ 02.10.2019

Ab 19:00 Uhr
Ort: HAUS DER TAUSEND TEICHE

In den vergangenen Jahrhunderten gab es auch in der Oberlausitz mehrfach Versuche, eine heimische Seidenproduktion zu etablieren. Dafür wurden Maulbeerbäume gepflanzt und die Zucht von Seidenraupen propagiert und gefördert. In einigen Orten erinnern noch heute Maulbeerbäume oder -hecken an diese letztlich erfolglosen Versuche der Wirtschaftsförderung.

Referent: Ronny Goldberg, Botaniker, Ebersbach / Sachsen

Ort: HAUS DER TAUSEND TEICHE, Warthaer Dorfstraße 29, 02694 Malschwitz OT Wartha

Kosten: Erwachsene 2 €, Schüler/ermäßigt 1 €

Pilze suchen und bestimmen _ 03.10.2019

Ab 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Ort: Alte Försterei in Mücka

Eine Pilzwanderung mit Naturführer Bernhard Saß.

Treff: Alte Försterei in Mücka, Am Sportplatz 231, 02906 Mücka OT Förstgen

Oberlausitzer Familienfest _ 03.10.2019

Ab 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Ort: Kindererholungszentrum Querxenland, Seifhennersdorf

Alljährlich am 3. Oktober verwandelt sich das KiEZ Querxenland in ein stimmungsvolles, sagenhaft buntes Festgelände. Denn dann laden die Querxe zum „Oberlausitzer Familienfest“ ein. Das Biosphärenreservat ist mit dabei mit Umweltbildungsangeboten rund um das Heide- und Teichland.

Ort: Kindererholungszentrum Querxenland, Viebigstraße 1, 02782 Seifhennersdorf

  • Deutsch
  • English
  • serbšćina

Auswahl nach Monaten